Q u a l i t ä t s e i t 1 9 7 4
Fleischerei Gruske Obermarkt 10 02826 Görlitz Tel./Fax 03581 - 401842
Bei Bestellungen oder Anfragen können Sie uns auch gerne eine E-mail schreiben! fleischerei-gruske@web.de
Wir heißen Sie ganz herzlich Willkommen auf der Internetseite der
Wissenswertes |  Wurstsorten und -arten  |  Ernährungstipps |  Lagerung
Ernährungstipps Fleisch enthält viel Eisen, Eiweiß, Zink sowie Vitamine die kaum in anderen Lebensmitteln vorhanden sind. Dadurch ist Fleisch für den Menschen ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen und gesunden Ernährung.
Eisen Wir   brauchen   das   Spurenelement   Eisen   vor   allem für    den    lebensnotwendigen    Sauerstofftransport im    Körper.    Eisenmangel    geht    mit    bestimmten Allgemeinsymptomen   einher,   wie   Kopfschmerzen und   Müdigkeit.   Diesen   kann   man   vorbeugen   in dem    man    rotes    Muskelfleisch    (z.B.    vom    Rind) verzehrt.
Eiweiß Da   wir   Menschen   bei   normaler   Ernährungsweise   kein Eiweiß   selbst   bilden   können,   sind   wir   auf   die   Zufuhr   von Eiweiß mit der Nahrung angewiesen. Darüber     hinaus     haben     auch     Kinder     einen     etwas höheren Bedarf an Eiweiß als Erwachsene. Sie    benötigen    es    für    das    Wachstum    und    die    geistige Entwicklung.   So   ist   es   besonders   wichtig   das   Kinder   viel eiweißhaltige    Nahrung    zu    sich    nehmen    (z.B.    Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte).
Zink Zink    ist    ein    Spurenelement,    kommt    also    nur    in    sehr geringen Mengen im Körper vor. Zink   wird   vom   Körper   für   den   Abbau   und   Umbauprozess benötigt.     Folgen     von     Zinkmangel     äußern     sich     des Öfteren   in   einer   Neigung   zu   Entzündungen   der   Haut   und rissigen    Mundwinkeln.    Eine    weitere    negative    Wirkung von    Mangel    an    Zink    besteht    in    einer    recht    hohen Anfälligkeit für Haarausfall und Infekte. Die     wichtigsten     Zinklieferanten     sind     Fleisch,     Fisch, Meeresfrüchte, Innereien und Milchprodukte.
Vitamine Vitamine   B12   und   D   sind   Vitamine   die   vorwiegend   in Nahrungsmittel tierischem Ursprungs vorkommen. Vitamin     B     12     ist     reichlich     in     Leber     sowie     Fleisch vorhanden,    beugt    der    Blutarmut    und    Rückenmarks- schäden vor. Vitamin   D   kommt   in   Leber,   Eier   und   Milchprodukten   vor und    spielt    eine    wesentliche    Rolle    bei    der    Regulierung des Calcium-Spiegels beim Knochenaufbau und im Blut.